KreativitätsQuickie

KreativitätsQuickie_01 © MassivKreativ

Der Begriff Kreativität wurzelt im Schöpferischen: creare bedeutet schöpfen, etwas Neues, Originelles, noch nie Dagewesenes. Kreationen entstehen zunächst im Kopf und suchen sich dann ihren Weg nach außen. Kreative Ideen und Visionen sind die Basis für (Kunst-)Werke, Erfindungen, Geschäftsmodelle. Am Anfang einer Kreation steht immer das leere, weiße Blatt – vor dieser Herausforderung stehen Künstler ebenso wie Entrepreneure. Kreativ zu werden, heißt: weiße Flecken, Leerstellen, Probleme in unserer Gesellschaft zu sehen, die andere Menschen nicht sehen (wollen), und Lösungsansätze zu finden.

Die Kamera läuft …

In 2-3 Minuten selbst kreativ werden … Alle meine Gesprächspartner haben sich auf das Abenteuer KreativitätsQuickie eingelassen. Drei Alternativen: Kneten, Zeichnen, Schreiben. Und nebenher einige Fragen beantworten, z. B. …

Was heißt es, kreativ zu sein? Wozu brauchen wir Kreativität?
Welche Rahmenbedingungen sind nötig, damit sich Kreativität entfalten kann?
Was bewirkt Kreativität? Welche kreativen Talente fehlen der Gesellschaft?
Wo und wann wird man am besten kreativ?

Weitere Film-Quickies folgen in Kürze …

Sie haben den KreativitätsQuickie gewagt

Dieter Gorny, Geschäftsführer ecce, Europäisches Zentrum für Kreativwirtschaft Dortmund (Stadtentwicklung / Kultur fördert Wirtschaft)

Daniel Hoernemann alias „Walbrodt“, Künstler (Atelier im Großraumbüro)

Lena Mäusezahl, eh. Projektleiterin „Unternehmen! KulturWirtschaft“ am Nordkolleg Rendsburg (Intermediär)

Ralph Friederichs, GF CYBERDYNE IT GmbH (Atelier im Großraumbüro)

Dr. Jörg Niesenhaus, Standortleiter Centigrade GmbH, Mülheim / Ruhr

Daniel R. Buchwald, Unperfekthaus Essen (Rundgang / Gespräch)

Clemens Kreyenberg, Geschäftsführer Kreyenberg GmbH, Norderstedt (Flashmob)

Anne Rose, Personalleiterin Kreyenberg GmbH, Norderstedt (Flashmob)

Christiane Limper und Dany Heck, Künstlerinnen (Flashmob)

Guido Froese, Akademieleiter Nordkolleg Rendsburg (Fotos von Lieblingsplätzen)

Peter Klint, Künstler (Fotos von Lieblingsplätzen)

Monika Peters, Direktorin Landesverband der Volkshochschulen in SH (Poetry Slam)

Björn Hoegsdal, Poetry Slammer (Poetry Slam)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.