Jörg Klingohr – Coach, Comedian, Moderator, Unternehmer

 © Rainer Sturm, pixelio.de

Jörg Klingohr ist in Mecklenburg geboren und will für sein Heimatland Verantwortung tragen. Er ist nach dem Studium der Wirtschaftspsychologie nach MV zurückgekehrt und ist dort in vielen Rollen aktiv: als Coach, Comedian, Moderator und Unternehmer.

Alte Substanz neu belebt

Im Jahr 2000 kauft er symbolisch für eine D-Mark eine alte Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG), baut sie mit viel Herzblut und Engagement zum Bauernhof und Familienhotel um. Den Namen Bauer Korl‘s Golchener Hof lehnt er an seine Kunstfigur Bauer Korl an.

Offenes Ohr

Mit „Bauer Korl“ tourt Jörg Klingohr an Wochenenden als Comedian durch das Mecklenburger platte Land. So lernt er nicht nur viele neue Dörfer, sondern auch die Befindlichkeiten, Sorgen, Nöte, Ängste der BewohnerInnen in Mecklenburg kennen. Was ihm wiederum in seinem Hauptberuf zugute kommt: Als Wirtschaftspsychologie und Coach arbeitet er seit 2002 mit Führungskräften und Mitarbeitern taucht in regionale Wirtschaftskreisläufe ein und trägt Verantwortung für die Gemeinschaft, nicht zuletzt auch in seinem Golchener Hof.

 © Golchener Hof, Jörg Klingohr

Mischnutzung mit vielen Ideen

Er bietet dort viel Raum für Konzerten und Comedy, Hochzeiten und Betriebsfeiern, Tagungen und Seminare, wo er auch als Moderator nachfragt und zuhört. Und die Pläne gehen immer weiter: Neben einem Heuhotel ist 2015 eine soziale Betreuungseinrichtung für Jugendliche entstanden, 2016 die erste Bauernhof-Kita in der Region „De Dörpkinner“ und 2017 eine kleine Bauernhofkirche, die Besuchern und Gästen für Trauungen und innere Einkehr zur Verfügung steht.

  © Jörg Klingohr

Sozialhydrauliker

Was fasziniert Jörg Klingohr am Leben und Arbeiten in Mecklenburg? Auf welche Hürden trifft er bei seinen Unternehmungen? Mit welchen Denkblockaden seiner Mitmenschen in MV wird er konfrontiert? Und was braucht MV, damit es viel mehr murige Raumpioniere wie ihn gibt, die das Bundesland mit viel Energie gestalten? Das frage ich Jörg Klingohr – den Macher mit vielen Talenten, Interessen, der immer ein offenes Ohr hat. Und der sich selbst „Sozialhydrauliker“ nennt.

Podcast-Interview

Links

Golchener Hof: https://www.golchenerhof.de/

Bauer Korl: https://www.golchenerhof.de/veranstaltungen-und-events.html        

wi.ps – Wirtschaftspsychologisches Institut: https://www.wips24.de/profil.html